Unsere Partnerschule in Laos :


Die Grundschule Ban Chomthong
Einweihung der Partnerschule in Laos 2001


Mit einer großen Feier wurde im Herbst 2001 in Ban Chomthong, in der laotischen Provinz Xiengkhouang, die neue Grundschule eingeweiht, die durch eine große Hilfs- und Spendenaktion der Gemeinschafts-grundschule Ruppichteroth finanziert wurde.









Zur Einweihung war Rektor Ludwig Neuber mit seiner Frau Anneliese und seinem Sohn Ronald nach Südostasien gereist.





Die neue Schule ist ein verputzter Ziegelsteinbau, der rund 300 Kindern Platz bietet. Alle waren positiv überrascht über den soliden und schönen Bau, der schließlich noch keine 30.000 DM gekostet hatte.







Sechs Klassenräume wurden neu gebaut und alle Räume mit neuen Tischen und Bänken ausgestattet.






Im Gepäck hatten die Ruppichterother für alle Kinder Schulbücher, die sie in der Hauptstadt Vientiane gekauft hatten und ein Ruppichterother Unternehmen stiftete. Bisher hatten die Kinder keine Bücher!






Das Lehrerkollegium der Grundschule







Dass auch die Regierenden in Laos die private Initiative aus Ruppichteroth nicht für alltäglich erachteten, zeigte sich darin, dass aufgrund eines einstimmigen Beschlusses des Parlaments Xiengkhouang durch den Gouverneur sowohl Herrn Bounmy Thoummavong, der das Projekt in Laos betreute, und Ludwig Neuber bei der Einweihungsfeier die höchste Auszeichnung der Provinz Xiengkhouang überreicht wurde.

Ludwig Neuber: " Ich habe diese Auszeichnung gern auch stellvertretend als Dank für meine vielen Helfer und Spender entgegengenommen. Denn ohne die Hilfe der Schüler und Eltern unserer Schule bei unseren Aktionen zugunsten der Partnerschule in Laos und ohne die zahlreichen Sponsoren aus Deutschland wäre der Neubau in Ban Chomthong nicht möglich geworden."

Zur offiziellen Einweihungsfeier kam nicht nur der Bürgermeister von Ban Chomthong, sondern auch der Gouverneur des Distriktes Muang Kham mit seinem Stellvertreter. Sie ließen es sich nicht nehmen, den Besuchern persönlich ihre schöne Heimat zu zeigen. So wurde u.a. die berühmte Ebene der Tonkrüge, auch "die laotischen Stonehendge" genannt, besichtigt.











Die Grundschule
"Chomthong Primaryschool Ruppichteroth" 2005


Die Ruppichterother konnten bei ihrem Besuch in Laos 2005 die Grundschule in Ban Chomthong begutachten.

Schulleiter (re) und Schüler von Ban Chomthong begrüßen die Besucher aus Deutschland vor der Grundschule. Das Namensschild der Schule heißt: „Chomthong Primaryschool Ruppichteroth“ – laotisch-deutsche Solidarität und Freundschaft.





Das Bild zeigt den Schulleiter der primary school.




























Bei ihrem Besuch im Februar 2005 konnte die Reisegruppe von Professor
Bischoff beobachten, wie die einen Schüler der Grundschule eine Prüfung
absolvieren und andere Grundschüler Müll aufsammeln.





Das ganze Schulgelände wurde jetzt mit
einem festen Zaun als Schutz gegen
die freilaufenden Tiere eingezäunt.







Der alte Zaun... ... und der neue Zaun.


zum Seitenanfang...

Die Grundschule 2007




Auch bei ihrem Besuch in Laos 2007 wurden die Besucher aus Ruppichteroth herzlich empfangen.








Die Grundschule Ban Chomthong wird von der Grundschule Ruppichteroth als Partner- bzw.Patenschule mit dem Förderverein„Kischel“ unterstützt, die hier mit Aktionen und mit Spenden helfen.








Noch vor acht Jahren „hausten“dort die Kinder und ihre Lehrerinnen und Lehrer regelrecht in Hütten. Sie mussten ohne Bücher lernen,und bei Regen fiel die Schule aus. Jetzt lernen die Kinder in schönen hellen Räumen.


Auch für neue Tische und Bänke sowie Bücher wurde aus Ruppichteroth gesorgt.


Nicht nur die Schulgebäude sind in einem hervorragenden Zustand, sondern auch das Umfeld wurde neu gestaltet und bepflanzt mit Palmen und Bananenstauden. Besonders zu erwähnen ist der schöne Schulgarten. Die Anlegung eines Schulgartens wurde erst möglich, nachdem mit unserer Hilfe das gesamte Schulgelände mit einem Maschendrahtzaum eingezäunt worden ist als Schutz gegen die freilaufenden Tiere. In Laos kennt man keine Ställe.
Mit unserer Hilfe wurde auch diese Treppe angelegt.

zum Seitenanfang...