Unsere Partnerschule in Laos :


Einweihung des Sportplatzes Muang Kham 2005



Ein besonderer Höhepunkt der Laosreise 2005 war die Einweihung des Sportplatzes Muang Kham, der auf Initiative von Herrn Padith Phongpachith als Kinder- und Jugendprojekt mit Unterstützung der Willi-Daume-Stiftung ausgebaut wurde.





Der Sportplatz im Jahr 2003 ... ... und im Jahr 2005



Die feierliche Einweihung wurde in Anwesenheit des laotischen Vizesportministers durch den Provinzgouverneur von Xiengkhouang
und Frau Esther Weiß, Kulturattachee
der deutschen Botschaft in Laos, vorgenommen.
















Anschließend wohnte man einem spannenden Pokalturnier der weiterführenden Schulen aus dem
Distrikt Muang Kham bei.




zum Seitenanfang...

Der Sportplatz 2007

Neben der Hilfe für Schule, Kultur und Medizin einschließlich der Gesund-heitsvorsorge in Laos ist die Förderung des Sports ein besonderes Anliegen. So konnte 2005 - auch Dank der finanziellen Unterstützung durch die „WiIli-Daume-Stiftung“ in Muang Kham ein Sportplatz gebaut werden - übrigens der erste richtige Fußballplatz in der ganzen Region.




Die Jugendlichen danken es mit guten sportlichen Leistungen. So qualifizierten sich sowohl die Fußballer, die Volleyballer als auch die Rattanballspieler (ein in Laos sehr populäres und beliebtes Spiel) aus Muang Kham für ein landesweites Turnier, das demnächst in der alten Königsstadt Luang Prabang stattfinden wird.

Damit die Sportlerinnen und Sportler bei diesem Turnier nicht nur sportlich, sondern auch vom äußeren Erscheinungsbild her eine gute Figur abgeben, spendeten die Gäste aus Ruppichteroth den Mannschaften neben neuen Bällen auch neue Trikots.